Trimmanleitung für Ixylon’s – Vorsegel

Grundeinstellungen Ixylon

1. Vorstagspannung siehe Trimmanleitung Großsegel, Grundeinstellung des Mastes.

2. Der Anschlagpunkt des Segelhalses an der Einrollvorrichtung, befindet sich ca. 100 mm über Deck.

3. Das Maß vom Anschlagpunkt des Segelhalses bis zum Holepunkt des Vorsegels auf der Schiene, ist auf 2530 mm voreinzustellen.

Grundtrimm Ixylon

Das Vorsegel ist so konzipiert, daß es sowohl im Unterlieksbereich als auch im Achterlieksbereich mit leichtem Durchhang gefahren werden muß, damit sich das konstruierte Profil einstellen kann. Der Durchhang des Achterlieks sollte anfänglich so eingestellt werden, dass der Abstand zwischen Großsegel und Vorsegel über die gesamte Länge des Achterlieks gleichmäßig verläuft. Entsteht bei normal eingestelltem Großsegel im vorderen Bereich ein zu großer Gegenbauch, dann wird das Vorsegel zu dicht gefahren. Wird das Vorsegel zu lose gefahren, dann neigt das Vorsegel im Achterliek zum killen. Sind der Holepunkt und der Achterlieksdurchhang richtig eingestellt, dann ergibt sich auch der richtige Unterlieksdurchhang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Previous article

Bestens vorbereitet in die Saison 2020!

Next article

Segelpflege